Häufig gestellte Fragen - FAQ

Hier sind die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen:

Hier sind die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen:

An Feiertagen und während der Schulferien in NRW findet –in der Regel- kein Unterricht statt. Aus organisatorischen Gründen behalten wir uns Termin-und Ortsänderungen oder Kursabsagen vor.

Ja, sehr gerne kannst du auch ohne Tanzpartner zum Paartanz anmelden. Gebe dafür bei der Anmeldung gerne Alter und Größe an, damit wir einen geeigneten Tanzpartner für dich finden können. Außerdem hast du auch die Möglichkeit dich bei der Tanzpartnerbörse auf unserer Homepage anzumelden.

Ein Kurs hat nur eine begrenzte Anzahl an Stunden. Ein Club hingegen läuft immer fort. In unseren Stufe eins Kursen lernst du erstmal die Basics des Tanzens, um dann später in den Clubs mithalten zu können. Ab Stufe zwei bist du Mitglied in unserem Club.

ADTV steht für Allgemeiner Deutscher Tanzlehrer Verband. In ADTV-Tanzschulen arbeiten Tanzlehrende, die eine 3-jährige Vollzeit-Ausbildung absolvieren oder bereits absolviert haben. Die Tanzschule und die Tanzlehrer sind Mitglied im ADTV. Durch Fortbildung und Unterstützung des Verbands garantieren wir hohe Qualität.

Nur der Ballett Kinderkurs hat sich für ein einheitliches Kostüm entschieden. Ansonsten gibt es keine Kleidervorschrift. Für Solotänze wie zum Beispiel HIP HOP, Break Dance, Zumba ist lockere und bequeme Kleidung zum Tanzen gut geeignet. Für Solotänze wie Line Dance und für alle Gesellschaftstänze reicht es, wenn du in Alltagskleindung kommst.

Auf unserer Internetseite findest du direkt in der Zeile deines ausgewählten Kurses unter „ORT“ die Kürzel „B“ und „K“. Das Kürzel B steht für Belderberg .24. Die Tanzschule befindet sich gleich hinter dem Koblenzertor. Das Kürzel K steht für die Kaiserstraße 63. Diese befindet sich ca. 5 Minuten Fußweg vom Kaiserplatz und der Bahn Haltestelle Universität/Markt entfernt.

Eine Unterrichtsstunde geht in der Regel 60 Minuten lang. Die Kinderkurse sind teilweise 45 Minuten lang und alle Workshops gehen 90 Minuten.

Beide unserer Tanzschulen sind etwa 5-10 Minuten Fußweg vom Bonn Hauptbahnhof entfernt. Parkplätze gibt es genügend in unmittelbarer Nähe zu den Tanzschulen. Ansonsten können wir auch die gerade neu renovierte UniGarage empfehlen, die ist nämlich auch ca. 5 Minuten Fußweg von beiden Tanzschulen entfernt.

Ja, gerne bieten wir dir auch Einzelstunden (Privatstunden) nach Vereinbarung an. Dort gehen wir dann individuell auf deine Tanz Wünsche ein. Schreib uns hierzu einfach eine E-Mail über das Kontaktformular.

Ja, ob mit Partner beim Discofox, Salsa, Walzer oder West Coast Swing oder ohne Partner beim Line Dance. Wir freuen uns, wenn du dich bei unseren Workshops anmeldest. Folg uns gerne auf Facebook oder Instagram, um keinen Workshop Termin zu verpassen.

Ja, zum Tanzen ist man nie zu alt. Unser Beliebter Tanztee bietet allen Senioren die Möglichkeit ihr einmal gelerntes zu vertiefen oder auch neue Tänze dazu zu lernen. Doch am wichtigsten ist der Gesundheitsaspekt. Tanzen hält nicht nur unglaublich fit, sondern hilft auch dabei die Sturzprophylaxe in Gang zu halten. In unseren 50+ Kursen werden alle Standard und Latein Tänze getanzt.

Ja super gerne kommen wir auch bei Privaten feiern, Firmenevents, Hochzeiten… vorbei und gehen dort auf eure Individuellen Wünsche ein. Meldet euch gerne bei uns in der Tanzschule, um mit uns zusammen ein Angebot zu vereinbaren.

Ja, einige unserer Mitarbeiter haben schon jahrelange Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Kindern und Jugendlichen in Schulen, Kindergärten und Offenen Ganztagsschulen. Auch hierfür einfach eine Anfrage per E-Mail senden oder auch gerne persönlich in unserer Tanzschule anrufen.

Ja, ob einfach zum Bespassen oder auch als Vorbereitung für den perfekten Abi ball tanz. Ihr könnt gerne als Klasse gemeinsam einen Kurs bei uns buchen. Wir bieten auch die Möglichkeit bei euch in der Schule vorbei zu kommen, um den Kurs dort mit euch zu machen.

Ja, unsere 2 Stündigen Geburtstagsfeiern in der Tanzschule sind immer super spaßig. Ihr könnt uns entweder eure Tanz & Musik wünsche mitteilen oder euch einfach von uns überraschen lassen.

Ja, wir bilden dich gerne zum ADTV Tanzlehrer bei uns in der Tanzschule aus. Es ist eine 3-jährige Ausbildung mit dem Schwerpunkt Gesellschaftstanz. Während der Ausbildung, lernst du während den Fortbildungen viele verschiedene Tanzarten kennen (Kindertanz, Jazz, Modern, Line Dance, Zumba, West Coast Swing, Tango Argentino...).

Themenabende mit Workshop und Tanznacht finden samstags am Abend statt. Immer im Wechsel zu den Themen Discofox, Tango Argentino und West Coast Swing. Der Beitrag für Workshop inkl. Tanznacht liegt bei 18,- Euro p.Person. Der Einlass zu unseren Themenabenden ist auch mit 10er Karte möglich.

Nein. Du kannst mit dem Kurs beginnen, der deinen Vorkenntnissen entspricht. Wir beraten dich sehr gerne welche Kursstufe für dich am besten geeignet ist.

Du kannst dich entweder online über unsere Homepage oder auch gerne bei uns in der Tanzschule über das aktuelle Anmeldeformular anmelden.

Du kannst dich gerne jederzeit bei uns für einen Kurs anmelden.

Nein, für einige Stufe 1 Kurse (Jugend Grundkurs, Hochzeitskurse, Discofox, Salsa, Tango Arg., West Coast Swing, Line Dance und Schnuppermonate) gibt es keine Vertragsbindung. Für alle anderen Kurse und Clubs besteht eine Vertragsbindung. Somit müssen Sie sich nach Beendigung Ihres Kurses nicht noch einmal die Mühe machen und sich für die nächste Kurs Stufe anmelden, sondern sind automatisch mit dabei. Natürlich haben Sie die Möglichkeit nach Kurs Ende aus ihrem Vertrag auszusteigen.

Auf der Tanzfläche müssen keine Masken getragen werden, auf den Laufwegen ist die Maske noch vorgeschrieben. Es sind bis zu 100 Personen zugelassen und es darf sogar der Partner getauscht werden. Eine Testung ist nicht mehr erforderlich.

In der Verordnung des Landes NRW fallen die Tanzschulen unter Kontaktsport. Daher öffnen wir nach den Auflagen die den Kontaktsport betreffen. Die Gastronomie hat andere Auflagen, die wir zum jetzigen Zeitpunkt nicht erfüllen können! Um wieder tanzen zu können, müssen wir die Gastronomie noch geschlossen halten und bitten um Verständnis. Es dürfen in dieser Zeit Getränke selbst mitgebracht werden.

Zudem benötigen wir Ihr Einverständnis zu einer erweiterten Datenschutzverordnung, ohne die eine Teilnahme nicht möglich. Dabei geht es um die Weitergabe personenbezogener Daten an das Gesundheitsamt. Dadurch soll gewährleistet bleiben, dass Infektionsketten nachvollziehbar bleiben, falls es zu einer Anfrage durch das Amt kommt.

An Feiertagen und während der Schulferien in NRW findet-in der Regel-kein Unterricht statt.

Ja, sehr gerne bieten wir dir die Möglichkeit deine verpasste Kursstunde nachzuholen. Melde dich dafür am besten bei deinem Kursleiter.

Ja, gerne kannst du nach Absprache mit der Tanzschule während deiner Kündigungszeit an einem anderen Kurs teilnehmen. Melde dich dafür gerne bei uns in der Tanzschule, dann können wir mit dir gemeinsam die Details besprechen.

Die Kündigung deines Vertrags ist 6 Wochen zum Ende des Kalenderquartals möglich. Deine Kündigung muss somit 6 Wochen vor dem 31.03./30.06./30.09. oder 31.12. eines Jahres erfolgen.

Bei Abmeldung (nur schriftlich bis 10 Tage vor Kursbeginn möglich) ist eine Bearbeitungsgebühr von Euro 10,00 pro Person zu zahlen. Sollte der Kurs aus zwingenden Gründen unterbrochen werden, wird der Restbetrag für einen späteren Kurs gutgeschrieben.

Ja, sehr gerne laden wir dich dazu ein eine kostenlose Probestunde in deinem ausgewählten Kurs bei uns zu machen. Melde dich dafür einfach telefonisch oder per E-Mail bei uns in der Tanzschule oder direkt beim Kursleiter selbst.

Du musst nicht. Wir würden dir aber empfehlen eine Probestunde zu machen, um dir bei der Wahl deines Kurses sicher zu sein. Gerade bei Kindern ist eine Probestunde sehr empfehlenswert.

Ja, Eltern sind bei uns immer Herzlich Willkommen. Gerade in den ersten Stunden, wenn sich die Kinder noch etwas unwohl fühlen, kannst du dein Kind gerne in die Tanzschule begleiten.

Für Erwachsene gilt eine Probestunde pro Kurs. Für Kinder und Jugendliche gilt zwei Probestunden pro Kurs.

Außer gute Laune und Lust am Tanzen brauchst du grundsätzlich nichts Spezielles mit zu bringen. Für Solotänze wie zum Beispiel HIP HOP, Break Dance, Zumba kannst du mit bequemer, sportlicher Kleidung kommen. Bei Solotänzen, wie zum Beispiel Line Dance und bei allen Gesellschaftstänzen genügt es, wenn du mit einfacher Alltagskleidung kommst.

Wir bieten neben den klassischen Gesellschaftstänzen unter anderem Discofox, West Coast Swing, Salsa, Tango Argentino, Line Dance, Stepptanz, Kindertanz ab 2 Jahren, Ballett, Hip Hop, Contemporary, Breakdance, Zumba, Jazz/Modern und Showdance/JMD an. Den Unterricht bieten wir in Form von Kursen, Workshops oder auch Privatstunden an.

Line Dance ist eine choreografierte Tanz Form, bei der einzelne Tänzer in Reihen und Linien vor- und nebeneinander in verschiedene Raum Richtungen tanzen. Beim Line Dance ist die Musik sehr variabel und geht in die unterschiedlichsten Musikrichtungen, wie zum Beispiel Country, Pop, Swing, Latino…

West Coast Swing ist ein Paartanz aus der Familie der Swing-Tänze und stammt ursprünglich aus Amerika. West Coast Swing wird auf einer Linie getanzt (Slot). Typisch beim West Coast Swing sind Partner Wechsel und auch Improvisation. Das bedeutet, dass nicht immer dasselbe wie der Partner getanzt werden muss. West Coast Swing kann auf jede Art von 4/4 Takt getanzt werden. Wenn du mehr dazu erfahren möchtest, schau dir gerne unseren West Coast Swing Flashmob von 2020 auf YouTube an.

Sowohl Samba als auch Salsa wurden durch das Mischen von afrikanischen und europäischen Tänzen entwickelt. Der unterschied in den Tänzen liegt darin, dass der Salsa tanz eine Reihe von grundlegenden Schritten hat, die von den Tänzern während des Tanzes getanzt werden, während die Samba Tänzer eher improvisieren. Ein weiterer Unterschied ist die Musik. Samba ist offener für die Vielfalt der Musik, während beim Salsa nur bestimmte Arten von Musik gespielt werden können. Für Anfänger ist der Salsa einfacher zu erlernen als Samba.

Der Cha-Cha-Cha ist ein moderner, paarweise getanzter Gesellschaftstanz kubanischen Ursprungs. Der Cha-Cha-Cha gehört zu den lateinamerikanischen Tänzen des Tanzsports und wird als Bestandteil des Welttanzprogramms in Tanzschulen unterrichtet.

Salsa ist ein Lateinamerikanischer Tanz der mit viel Fröhlichkeit und Liebe zur Musik getanzt wird. Besonders am Salsa tanz ist, dass er sowohl als paar, als auch in Gruppen getanzt werden kann. Typisch für das Salsa tanzen sind die erotischen kleinen Hüftbewegungen. Auch wenn es unterschiedliche Salsa Stile gibt (Salsa Cubana, Salsa New York Style, Puerto Rican Style, L.A. Style) ist der Grundschritt des Salsa Tanzes bei allen gleich. Dies macht das Erlernen der anderen Salsa Stile sehr leicht.

Der Tango Argentino ist ein improvisierbarer Paartanz, das bedeutet, es gibt kein Schrittkonzept. Natürlich gibt es wie bei allen Tänzen Grundstrukturen, von denen man jedoch jederzeit abweichen kann. Der Standard-Tango wird hingegen nach festgelegten Schritten getanzt. Der Tango Argentino wurde im 19. Jahrhundert in Argentinien von Einheimischen und Einwanderern aus aller Welt entwickelt. Sie haben etwas gesucht was sie verbindet und haben es im Tango Argentino gefunden. Der Tango Argentino kann auf jede Art von Musik getanzt werden. Dies zeigen auch die sogenannten Non-Tango Veranstaltungen, bei denen zwar Tango getanzt wird, jedoch nicht auf Tangomusik. Tango Argentino hat uns Menschen vor 150 Jahren verbunden und verbindet uns auch heute noch.

Discofox ist ein Gesellschaftstanz, welcher aus vielen Unterschiedlichen Tanzstilen hervor geht. Er enthält also keine eigen entwickelten Elemente. Discofox beinhaltet Schrittmuster des Foxtrotts, Dreh Techniken der lateinamerikanischen Tänze, Figuren des Boogie-Woogie und vieles mehr. Besonders beim Discofox ist, dass er auf die unterschiedlichsten Musikrichtungen getanzt werden kann (Schlager, Popmusik, Eurodance, Oldies…). Das schöne beim Discofox ist, dass man ihn recht schnell erlernen kann und er dennoch auch für Fortgeschrittene einige schwierigere Figuren mit sich bringt.

Das fällige Kurshonorar muss bis zur ersten Stunde unter Angabe der Kurs-Nr. und des vollständigen Namens überwiesen werden. Bei Erteilung einer Einzugsermächtigung wird das Honorar zum Fälligkeitstermin abgebucht.

Für einige wenige Stufe 1 Kurse kannst du, dass Kurshonorar Überweisen oder auch Bar/EC-Karte vor Ort bezahlen. Bei Verträgen mit Monatsbeitrag wird der Beitrag von uns monatlich eingezogen.